Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb zeigt Ihnen diese Datenschutzerklärung, welche persönlichen Daten erhoben werden und zu welchem Zweck diese verwendet werden. Persönliche Daten werden erhoben, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, also beispielsweise dann, wenn Sie uns anrufen oder auf anderem Weg Leistungen anfragen oder unser Internet-Angebot besuchen.

Es lohnt also diesem Dokument weiter zu folgen und so mehr darüber zu erfahren, wie wir mit Ihren Daten verfahren, welche Daten genau erhoben werden, zu welchem Zweck sie verwendet bzw. weitergegeben werden und welche Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergriffen werden.

Grundsätzlich gilt: Ihre Persönlichkeitsrechte haben höchste Priorität, deshalb ergreift die Rudolf Sedlmeier GmbH alle Maßnahme, um diese Rechte zu schützen. Sämtliche über diese Datenschutzerklärung hinausgehenden datenschutzrechtlichen Verpflichtungen bleiben unberührt.

Grund der Erfassung persönlicher Daten

Die Rudolf Sedlmeier GmbH erfasst und verwendet, Ihre Einwilligung vorausgesetzt, Ihre persönlichen Daten, um Ihnen als Interessent oder Kunden bestmöglichen Service zu bieten, die Bedienung unserer Internet-Angebote komfortabler zu gestalten und ein optimales Leistungsangebot zu unterbreiten. Möchten Sie zu einem späteren Zeitpunkt keine solchen Informationen mehr empfangen, so können Sie uns dies jederzeit mitteilen.

Anlass und Art der erfassten Daten

Persönliche Daten helfen dabei, Ihnen besseren Service zu bieten. So können Sie beispielsweise um persönliche Angaben gebeten werden, wenn Sie gewisse Vorgänge einleiten z. B. bei einer Anfrage. In solchen Situationen werden stets nur solche Auskünfte erbeten, die für diesen speziellen Vorgang auch relevant sind. Hierzu können zum Beispiel Name, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und bevorzugte Methode der Kontaktaufnahme gehören. Hoch sensible Daten wie Bankverbindung oder ähnlich werden nur direkt bei Abschluss eines Auftrags erhoben.

Art der Nutzung persönlicher Daten und Weitergabe

Die Rudolf Sedlmeier GmbH versichert, dass Ihre Kontaktinformationen an Dritte weder verkauft noch verliehen werden!

Um Ihnen einen optimalen und erweiterten Service bieten zu können, werden Ihre persönlichen Daten jedoch unter Umständen von Die Rudolf Sedlmeier GmbH an anderen Unternehmen weitergegeben, die für uns tätig sind bzw. mit denen wir eine langfristige Partnerschaft eingegangen sind (Unterauftragnehmer), die sich jedoch verpflichten, diese Daten im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung zu nutzen. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum. Aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen oder Rechtsvorgängen kann Die Rudolf Sedlmeier GmbH ebenfalls gezwungen sein, Ihre persönlichen Daten offen zu legen.

Schutzmaßnahmen für persönliche Daten

Die Rudolf Sedlmeier GmbH ergreift Vorsichtsmaßnahmen, einschließlich verwaltungstechnischer, elektronischer und physischer Verfahren, um Ihre persönlichen Daten vor Verlust, Diebstahl und Missbrauch sowie vor unbefugtem Zugriff, Weitergabe, Änderung und Zerstörung zu schützen.

Auch Sie selbst können uns helfen und durch entsprechende Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten im Internet beitragen. Ändern Sie häufig Ihr Kennwort. Verwenden Sie dabei eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen und achten Sie darauf, stets einen sicheren Web-Browser zu verwenden.

Google Maps

Die Webseite www.sedlmeier-lkw-service.de verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre Einstellungen verändern, so dass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können.

Verwendung von Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken): Google Analytics deaktivieren

Es wird darauf hingewiesen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Verwendung von Cookies und anderen Techniken

Beim Besuch unseres Internet-Angebots können mit Ihrer Einwilligung sogenannte Cookies auf Ihren Computer geladen werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen vor allem dazu, Ihren Online-Besuch angenehmer und individueller zu gestalten. Cookies sind Dateien, die Sie als einen bestimmten Kunden identifizieren und Ihre persönlichen Präferenzen bei der Nutzung unserer Website, aber auch technische Informationen, speichern können. Dies hat für Sie vor allem den Vorteil, dass Sie die den Cookies zugeordneten Informationen nicht bei jedem Besuch unserer Website erneut einzugeben brauchen.

Für sich gesehen beinhalten oder enthüllen Cookies nicht zwingend personenbezogene Informationen. Wenn Sie jedoch auf dieser Website personenbezogene Informationen eingeben, können diese mit den in den Cookies gespeicherten Daten verknüpft werden. Betreiber anderer Websites haben jedoch keinen Zugriff auf diese Dateien. Sie können die Benutzung von Cookies in den Einstellungen Ihres jeweiligen Browserprogramms auch völlig abschalten. Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass einige Bereiche unserer Website möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn Ihr Browser so eingestellt ist, dass die Annahme von Cookies oder ähnlicher Mechanismen verweigert wird.

Wie die meisten Web-Sites werden auch von uns bestimmte Informationen automatisch erfasst und in sogenannten Server-Log-Files gespeichert. Zu diesen Informationen gehören Internet-Protokolladressen (IP-Adressen), Browser-Typ, Internet-Service-Provider (ISP), Verweis-/Endseiten, Betriebssystem und Datums-/Zeitmarken.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Engagement zum Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte

Wie bereits erwähnt, nimmt Die Rudolf Sedlmeier GmbH den Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte sehr ernst. Damit die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten gewährleistet ist, werden die vorliegenden Richtlinien an alle Mitarbeiter weitergegeben und Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der Persönlichkeitsrechte innerhalb des Unternehmens streng umgesetzt.

Die Website enthält Links zu Websites anderer Unternehmen. Für den Umgang dieser Unternehmen mit Persönlichkeitsrechten ist Die Rudolf Sedlmeier GmbH nicht verantwortlich. Die Rudolf Sedlmeier GmbH empfiehlt Ihnen daher, sich bei diesen Unternehmen nach deren Datenschutzerklärung zu erkundigen.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben auf Anfrage jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit per E-Mail datenschutz@sedlmeier-lkw-service.de an uns wenden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Fragen zum Schutz der Persönlichkeitsrechte

Wenn Sie Fragen oder Bedenken zur Datenschutzerklärung oder allgemeine Fragen zum Datenschutz der Rudolf Sedlmeier GmbH haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Senden Sie uns dazu eine Nachricht oder schreiben uns.

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzes

Rudolf Sedlmeier GmbH
Friedrich-Schüle-Str. 18, 85622 München Feldkirchen

Fragen zum Datenschutz richten Sie bitte an:

Rudolf Sedlmeier GmbH
Friedrich-Schüle-Str. 18, 85622 München Feldkirchen

oder an unseren Datenschutzbeauftragten
datenschutz@sedlmeier-lkw-service.de


Die Rudolf Sedlmeier GmbH ist berechtigt, die Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern. Stand Mai 2019


Allgemeine Hinweise gemäß Art. 13 DS-GVO für unsere Kunden, Geschäftspartner, Interessenten etc.


Wir, die Rudolf Sedlmeier GmbH nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und die diesem Schutz dienenden gesetzlichen Verpflichtungen sehr ernst. Die gesetzlichen Vorgaben verlangen umfassende Transparenz über die Verarbeitung persönlicher Daten. Nur wenn die Verarbeitung für Sie als betroffene Person nachvollziehbar ist, sind Sie ausreichend über den Sinn, Zweck und Umfang der Verarbeitung informiert. Die vorliegenden Hinweise sollen Ihnen daher erläutern, welche personenbezogenen Daten wie von uns verarbeitet werden.

1.      Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortlich ist:

Rudolf Sedlmeier GmbH, Geschäftsführer: Beate und Rudolf Sedlmeier, Friedrich-Schüle-Str. 18, 85622 Feldkirchen, Tel. +49 89 900055 0, info@sedlmeier-lkw-service.de

 Der externe Datenschutzbeauftragte ist:

Lomex EQS Consult GmbH, Lochhausener Str. 203, 81249 München; Tel. +49 89 89564154,     E-Mail: datenschutz@sedlmeier-lkw-service.de


 2.      Welche Daten werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen diese Daten?

Wir verarbeiten die Daten, die wir im Rahmen der Vertragsanbahnung bzw. -abwicklung sowie anhand von Einwilligungen von Ihnen erhalten haben.

Zu den personenbezogenen Daten zählen:

Bei Kunden: Ihre Stamm-/Kontaktdaten, z.B. Vor- und Zuname, Adresse, Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Fax), Bankdaten.

Bei Geschäftspartnern: z.B. die Bezeichnung ihrer rechtsgeschäftlichen Vertreter, Firma, Handelsregisternummer, Umsatzsteuer-lD-Nr., Betriebsnummer, Adresse, Ansprechpartner-Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Fax), Bankdaten.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch folgende sonstige personenbezogene und personenbeziehbare Daten:

  • Informationen über Art und Inhalt von Vertragsdaten, Auftragsdaten, Umsatz- und Belegdaten, Kunden- und Lieferantenhistorie, Vertriebsdaten,
  • Fahrzeugspezifische Informationen wie KFZ-Kennzeichen, Fahrgestellnummer (FIN)
  • Informationen aus Ihrem elektronischen Verkehr mit uns (z.B. IP-Adresse),
  • sonstige Daten, die wir von Ihnen im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung erhalten haben wie Probefahrt, Kaufvertrag, Werkvertrag, Garantiegeber, Leasinggeber und Finanzierungsinstitute, Mietwagenfirmen
  • Daten, die wir aus Stamm-/Kontaktdaten sowie sonstigen Daten selbst generieren, wie z.B. mittels Kundenbedarfs- und Kundenpotentialanalysen (Reifenwechsel, HU/AU/SP/UVV/§57b und§ 57d Fälligkeit)
  • die Dokumentation Ihrer Zustimmungserklärung für den Erhalt von z.B. Newslettern, Einladungen zu Produktvorstellungen, Mitteilung über technische Neuerungen zum Fahrzeug, Kundenzufriedenheitsbefragungen
  • Videoüberwachungen zur Wahrung des Hausrechts und zur Sammlung von Beweismitteln bei Straftaten. Am Ort der Videoüberwachung informieren wir Sie jeweils gesondert über die konkreten Umstände der Videoüberwachung.-      
  • An unserer Tankstelle können Sie bargeldlos bezahlen. An der Datenverarbeitung bei bargeldloser Zahlung sind viele Verantwortliche beteiligt. Der Zahlungsempfänger, bei dem Sie mit Karte bezahlen, arbeitet mit einem Netzbetreiber und mit einem sogenannten Acquirer zusammen. Zahlungsempfänger, Netzbetreiber und Acquirer sind für die in Ihrem technischen Bereich liegenden Datenverarbeitungen jeweils eigene Verantwortliche.
    Folgende Daten können verarbeitet werden:
    Kartendaten: Kartennummer, Kartentyp (z.B. VISA, Mastercard) und Ablaufdatum
    Transaktionsdaten
    : Betrag, Datum, Uhrzeit, Kennung des Zahlungsterminals, Prüfdaten Ihrer kartenausgebenden Bank ("EMV-Daten"), ggf. Ihre Unterschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, Kartenverfallsdatum, Kartenfolgenummer, Datum, Uhrzeit, Kaufbetrag
    PIN
    : Ihre PIN-Eingabe wird kryptographisch gesichert durch die kartenausgebende Bank geprüft. Der Netzbetreiber übernimmt dabei kryptographische Sicherungen und Übermittlungen, speichert jedoch keine PIN und hat keinen Zugriff auf die verschlüsselte PIN.
    Im Fall einer Rücklastschrift
    : Informationen über die Nichteinlösung einer Lastschrift durch Ihre kartenausgebende Bank oder den Widerruf einer Lastschrift durch Sie, Informationen über die ausstehende Forderung, z. B. Ihr Name, Ihre Adresse, Bankgebühren, Mahngebühren, Grund für die Rücklastschrift, Kundennummer bei Ihrer Vertragspartei.

    Als Payment-Service Provider setzen wir Concardis GmbH, Helmann-Park-7, 65760 Eschborn ein. Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://www.concardis.com/datenschutz
  • Im Bereich der Waschanlage für Kunden wird eine Excelliste der Waschberechtigten geführt. Dort sind Firmenname, Anschrift und Kundenart hinterlegt.


3.      Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz 2018 in der jeweils geltenden Fassung:

  • zur Erfüllung von (vor-)vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs. 1lit.b DS-GVO)

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt für die Vertragsabwicklung. Die Daten werden insbesondere bei Geschäftsanbahnung und bei Durchführung der Verträge mit Ihnen verarbeitet.

  • zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs. 1 lit.c DS-GVO)

Eine Verarbeitung Ihrer Daten ist zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen z.B. aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung erforderlich.

  • zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs. 1 lit.f DS-GVO)

Aufgrund einer Interessenabwägung kann eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgen. Eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt beispielsweise als Maßnahme zur Geschäftssteuerung oder im Rahmen einer Rechtsverfolgung.

 

4.      Wer erhält meine Daten?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Dies sind beispielsweise Abteilungen wie Vertrieb, Faktura, Disposition, Einkauf, Werkstatt und Ersatzteilverkauf.

Wenn wir einen Dienstleister im Sinne einer Auftragsverarbeitung einsetzen, bleiben wir dennoch für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten. Die von uns beauftragten Auftragsverarbeiter erhalten Ihre Daten, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Dienstleister sind z.B. IT-Dienstleister, die wir für Betrieb und Sicherheit unseres IT-Systems benötigen.

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an Empfänger außerhalb unseres Unternehmens beachten wir die geltenden Datenschutzvorschriften. Informationen über Sie dürfen wir nur weitergeben, soweit dies zulässig ist. Grundsätzlich geben wir daher personenbezogene Daten nur in dem Umfang weiter, der für den jeweiligen Zweck notwendig ist. Unter diesen Voraussetzungen können weitere Empfänger personenbezogener Daten sein:

  • Öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Ämter) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung
  • Fahrzeughersteller zwecks Durchführung der vereinbarten Dienstleistung
  • TÜV und Dekra
  • Unsere Hausbanken zur Ausführung des Zahlungsverkehrs mit Ihnen
  • Rechtsanwälte, Gerichte oder Gerichtsvollzieher im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten
  • Warenkreditversicherer (z.B. Euler Hermes) zur Absicherung von Forderungen, soweit das Geschäftsvolumen mit Ihnen bestimmte Wertgrenzen überschreitet.

Weitere Datenempfänger können außerdem diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

 

5.      Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten Ihre Daten bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung oder bis zum Ablauf der geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (etwa aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung), darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

 

6.      Werden personenbezogene Daten an ein Drittland übermittelt?

Grundsätzlich werden von uns keine Daten an ein Drittland übermittelt.


7.      Welche Datenschutzrechte habe ich?

Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit und auf Beschwerde gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts.

Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DS-GVO:

Sie können von uns eine Auskunft verlangen, ob und in welchem Ausmaß wir Ihre Daten verarbeiten.

Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DS-GVO:

Verarbeiten wir unvollständige oder unrichtige Daten von Ihnen, so können Sie jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung von uns verlangen.

Recht auf Löschung: gemäß Art. 17 DS-GVO

Sie können von uns die Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern wir diese unrechtmäßig verarbeiten oder die Verarbeitung unverhältnismäßig in Ihre berechtigten Schutzinteressen eingreift. Bitte beachten Sie, dass es Gründe geben kann, die einer sofortigen Löschung entgegenstehen, z.B. im Fall von gesetzlich geregelten Aufbewahrungspflichten. Unabhängig von der Wahrnehmung Ihres Rechts auf Löschung, werden wir Ihre Daten umgehend und vollständig löschen, soweit keine diesbezügliche rechtsgeschäftliche oder gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO:

Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen,
  • die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist, Sie aber eine Löschung ablehnen und stattdessen eine Einschränkung der Datennutzung verlangen,
  • wir die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigen, Sie diese Daten aber noch zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen, oder-Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten eingelegt haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20:

Sie können von uns verlangen, dass wir Ihnen Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen und dass Sie diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns übermitteln können, sofern

  • wir diese Daten aufgrund einer von Ihnen erteilten und widerrufbaren Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrages zwischen uns verarbeiten, und
  • diese Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
  • Bei technischer Machbarkeit können Sie von uns eine direkte Übermittlung Ihrer Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DS-GVO:

Verarbeiten wir Ihre Daten aus berechtigtem Interesse, so können Sie gegen diese Datenverarbeitung jederzeit Widerspruch einlegen. Wir verarbeiten dann Ihre Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Direktwerbung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen. Wenden Sie sich per E-Mail an datenschutz@sedlmeier-lkw-service.de

Beschwerderecht gemäß Art. 77 DS-GVO:

Sind Sie der Meinung, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen deutsches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen, so bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen, um Fragen aufklären zu können. Sie haben selbstverständlich auch das Recht, sich an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde, das jeweilige Landesamt für Datenschutzaufsicht, zu wenden. Sofern Sie eines der genannten Rechte uns gegenüber geltend machen wollen, so wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Im Zweifel können wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anfordern.

8.      Bin ich zur Bereitstellung von Daten verpflichtet?

Die Verarbeitung Ihrer Daten ist zum Abschluss bzw. zur Erfüllung Ihres mit uns eingegangenen Vertrages erforderlich. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, werden wir den Abschluss des Vertrags in der Regel ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und folglich beenden müssen. Sie sind jedoch nicht verpflichtet, hinsichtlich für die Vertragserfüllung nicht relevanter bzw. gesetzlich nicht erforderlicher Daten eine Einwilligung zur Datenverarbeitung zu erteilen.

 

Feldkirchen, der 24 April 2020